Seite drucken

Garnelen-Spargelreibekuchen

Zutaten für 4 Personen:

  • 500 g grüner Spargel
  • 20 St. Garnelen geputzt und ohne Darm (man kann auch TK Ware nehmen)
  • 8 St. mittelgroße Kartoffeln
  • 4 Eier

 

  • 1 EL Meerrettich
  • 50 g Paprika- oder Tomatenpesto
  • Etwas Kräuterquark
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle
  • Olivenöl zum Anbraten

Zubereitung

  1. Kartoffeln schälen und mit einer feinen Reibe reiben. Die Eier dazugeben, mit Salz und Pfeffer vermischen. Den unteren Teil des grünen Spargels schälen und in dünne Scheiben schneiden. 8 Garnelen in Scheiben oder Würfel schneiden. Diese mit dem Spargel, Meerrettich und dem Pesto unter die Kartoffelmasse geben.
  2. Den Pizzagrill auf höchste Stufe stellen. 8 gleichgroße Reibekuchen braten.
  3. Die Spargelspitzen würzen und in die Pfännchen zum Anbraten geben.
  4. Die Garnelen würzen und ebenfalls mit den Reibekuchen glasig braten.
  5. Die Reibekuchen goldbraun von beiden Seiten jeweils ca. 5 Minuten braten.
  6. Anschließend anrichten und eventuell mit etwas Kräuterquark servieren.

Wir bedanken uns für die Hilfe zur Umsetzung der Rezeptur bei folgenden Partnern: Stöckli, Spring, Zassenhaus, PURESIGNS, Küchenprofi, Kahla & Kochmesser.de.

Rezept einbinden

Binden Sie das Rezept mit Bild und Beschreibungstext in Ihren Blog, Newsletter oder Ihre Homepage ein. Einfach unten stehenden Code kopieren und in Ihr Medium hinzufügen.

Ihr Code:Beachten Sie bitte unsere Nutzungsbedingungen für die Einbindung von Rezepten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.