Rezept drucken

Gebratener Lachsburger

Zutaten für 4 Personen:

Lachsburger-Zutaten

  • 600 g Lachsfilet (frisch)
  • 1 Salatgurke
  • 1 El gehackter Dill
  • 2 El Senf
  • 1 EL Honig
  • 2 El Joghurt
  • 6 St. mittelgroße Kartoffeln
  • 2 Eier
  • 1 EL Stärke
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle
  • Olivenöl zum Anbraten

Zubereitung

      1. Lachsfilet waschen und von der Haut befreien. Mit einem scharfen Messer das Filet fein hacken. In eine Schüssel geben und kalt stellen. Die Gartengurke waschen, schälen und fein würfeln. Anschließend mit dem gehackten Lachs, Honig, Senf und dem Joghurt vermengen. Den gehackten Dill unterheben.
      2. Kartoffeln schälen und mit einer feinen Reibe reiben. Die Eier und die Stärke dazugeben, mit Salz und Pfeffer vermischen.
      3. Den Pizzagrill auf höchste Stufe stellen. 8 gleichgroße Reibekuchen braten.
      4. Die Lachsmischung mit Hilfe eines Rings in gleichgroße Portionen eindrücken und auf der Grillfläche goldbraun anbraten.
      5. Anschließend das Ganze zu einem Burger zusammensetzen. Eventuell mit einem Salat servieren.

Lachsburger-TopfLachsburger-PlatteLachsburger-Grill

Wir bedanken uns für die Hilfe zur Umsetzung der Rezeptur bei folgenden Partnern: Stöckli, Spring, Zassenhaus, PURESIGNS, Küchenprofi, Kahla & Kochmesser.de.

Rezept einbinden

Binden Sie das Rezept mit Bild und Beschreibungstext in Ihren Blog, Newsletter oder Ihre Homepage ein. Einfach unten stehenden Code kopieren und in Ihr Medium hinzufügen.

Ihr Code:Beachten Sie bitte unsere Nutzungsbedingungen für die Einbindung von Rezepten.

Produktempfehlungen

SPRING Pizza Raclette6 weiß
Stöckli PizzaGrill FourFour Set
Stöckli Pizza Pfännchenset hoch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.